bücherregale #2

Ich freue mich sehr, mehr oder weniger pünktlich mit der Reihe 'Bücherregale' fortzufahren und euch einen weiteren Teil zu präsentieren. Ich habe wieder unterschiedliche Bilder gefunden, welche mir gefallen. Traumbuchregale von mir oder euch - ich bin gespannt, was ihr zu diesen Aufbewahrungen für unsere Lieblinge sagt und was ihr euch vorstellt. Habt einen schönen Tag!

dastraumregal



Wenn ihr es noch nicht wisst, dann wird es höchste Zeit. Und zwar gibt es genau zwei Kriterien für meine zukünftige Wohnung (okay, das stimmt nicht. Ich muss zugeben, ich bin total pingelig und werde wohl nicht schnell zufrieden sein und alles selber in die Hand nehmen, verändern... Ich bin total vernarrt in Interiordesign und eine meiner absoluten Lieblingsbeschäftigungen ist es, auf Pinterest Moodboards zu allen möglichen Räumen für mein zukünftiges Appartment zu erstellen... Was natürlich auch mit der Grund ist, weshalb ich monatlich diese Art von Beitrag mache!) - ein tolles Bücherregal und eine tolle Badewanne. Wenn man beides kombiniert... Dann wird ein Traum war, von mir, definitiv. Wie sieht das bei euch aus, verbringt ihr auch Stunden in der Badewanne und mit einem Buch in der Hand...?

+ Badewanne (modern)
+ viel Holz (Weiss und Schwarz ansonsten)
+ schlichter, geradliniger Schnitt der Möbel
+ grosses Fenster

daseckregal

CORNER SHELVING SYSTEM 

Vielleicht magt ihr euch noch erinnern, dass Eckregale nicht so wirklich mein Ding ist. Aber ihr alle liebt diese, habt ihr mir geschrieben, deswegen habe ich wirklich nach denen Ausschau gehalten. Ich mag dieses Regal eigentlich auch ganz gerne, es ist nicht zu vollgestopft und die Dynamik stimmt mit den teilweise gestapelten Büchern und den verschiedenen Positionen. Auch gefällt mir hier das Farbspiel... Nach Grösse und Farbe wurde es sortiert, aber nicht allzu ordentlich, eher ein bisschen 'schlampig'. Dadurch aber auch wieder sehr locker und genau das ist, was mir gefällt! Übrigens ist dieses Bücherregal selbstgemacht, ein DIY, deswegen wohl günstig und auch cool, wenn man das Bücherregal ganz alleine erstellt hat!
+ farblich und nach Grösse sortiert, trotzdem locker
+ schönes Holz
+ DIY! (günstig)
+ Dynamik, mal gestapelt, mal gestellt

dasschwarzweissregal


Dieses Bücherregal... Mich fasziniert das Zimmer, das grosse, weisse Bett, die weisse, etwas alte Tür und auch die Stuckverzierung an der Decke, die dezent und schlicht, aber dennoch schön gehlten wurde. Die Lampe ist mir ein bisschen zu gross geraten. Aber was mir gefällt, ist der weisse Boden, der spricht ich total an. Und das Bücherregal, hinten! Durchsetzt mit persönlichen, nicht zu kitschigen Accesoires und Andenken, hauptsächlich schwarze Bücher, die einen direkten Kontrast zum vielen Weiss der Grundeinrichtung bilden. Auch Kunst wird ausgestellt... Sehr schön! Was mir auch gefällt, ist, dass der Boden als unterstes Regalbrett genutzt wird, das bringt ein schönes Spiel in das Bücherregal... Und die verschiedenen Höhen gefallen mir auch sehr!

+ weisser Boden
+ weisses Bett
+ Buchregal durchsetzt mit Drucken, Accessoires etc.
+ Boden = 1. Regalbrett

daseinfacheregal






Dieses Bücherregal fühlt sich so natürlich an - ich könnte es mir in jedem Zimmer vorstellen! Das Regal fasst viele Bücher und andere schöne und persönliche Gegenstände und wirkt doch luftig und hell. Auch die Art des Regals, diese einfachen Balken und kein schweres Raster, gefällt mir super und trägt dazu bei, dass es so leicht wirkt. Ich mag auch die weitere Einrichtung, die LEselampe und das Couchbett, auf dem man einfach liegen und das Lesen geniessen kann. Die gestapelten Magazine unten sehen auch super aus und gefallen mir, ebenfalls der kleine süsse Plattenspieler! 
+ umfasst viele Bücher und bietet viel Platz für Weiteres
+ wirkt natürlich und nicht wie eine totale Wunschvorstellung
+ ausserdem: Schallplatten und Magazine!
+ hell, locker, leicht

dashölzerneregal



Eine weitere Wunschvorstellung: Eine eigene kleine Bibliothek! Ich liebe dieses Foto und diesen Raum. Die Bücherregale sind so hell und das Fenster tut sein Übriges. Die Bücher sind aufgestellt oder ausgestellt - sind definitiv in den Fokus gerückt -  und kommen total zur Geltung. Ich würde liebend gerne in diesem Raum lesen. Ihr nicht auch?
+ weiss und hölzern - hell und luftig!
+ Bücher ausgestellt
+ viel Platz
+ ... (mir fehlen die Worte)

Welches Regal würdet ihr am liebsten haben?
Welches ähnelt deinem am meisten?

Mara

Kommentare :

  1. Wow, die sind ja wirklich umwerfend!
    Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches ich am liebsten haben würde - am besten alle :D
    Meines ähnelt leider keinem von denen - aber ich habe auch eine Übereck-Lösung :)

    liebe Grüße
    Emilie
    www.blaetterwind.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Emilie,
      vielen vielen Dank! Ich finde diesmal auch alle ganz toll!
      Ich kann es mir gar nicht so richtig in der Praxis vorstellen, ein Übereck-Regal, haha!

      Liebste Grüsse zurück,
      Mara

      Löschen
  2. Hallo Mara,

    tolle Bilder :) Mir persönlich gefällt das Badewannenregal am besten (obwohl ich eigentlich gar nicht in der Badewanne lese - Ha! Ein Grund, das zu ändern ^^). Aber ich bin auch schon am Suchen und überlegen, wie ich meine zukünftige Bibliothek gern einrichten würde.

    Liebste Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Bianca,

      Danke vielmals! Ich finde das wirklich auch ganz toll, und ja, das sollst du ändern oder zumindest unbedingt mal ausprobieren - ich find's super entspannend! Ich bin ganz gespannt auf deine zukünftige Bibliothek und hoffe schwer, dass du dein 'Traummodell' von Bücherregal findest!

      Allerliebst,
      Mara

      Löschen
  3. Huhu Mara,

    du hast wieder wirklich schöne Bilder gefunden. Das mit der Badewanne ist ja wirklich richtig cool. Allerdings hätte ich Angst, dass den Büchern die Feuchtigkeit schadet. Mir persönlich gefallt das einfachere Regal am besten. Es nimmt nicht den Mittelpunkt des Raums ein, sondern macht ihn einfach gemütlicher. Das Sofa passt auch noch super dazu.
    Witzigerweise genau das Gegenteil von meinem Regal - ein dunkles Expedit als Raumteiler zwischen Bett und Schreibtisch, eine Seite voller Fachliteratur und die Bettseite voll mit Romanen.
    Bekommt man auch mal ein Bild von deinem Regal zu sehen? :)

    LIebe Grüße
    Ciri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ciri,
      vielen lieben Dank! Ich finde e die Badewanne auch total super, aber was du sagst, stimmt natürlich, hmm... Ich finde das einfache Regal auch ganz super, wie du schon sagst, integriert es sich super in den Raum! Oh, aber das finde ich eine super Idee, wenn du es genau zwischen Bett und Schreibtisch stellst und die jeweilige Seite dann für Literatur dieses Genres benutzt! Ja, ich spiele schon länger mit dem Gedanken, mal ein Post zu den Orten in unserer Wohnung zu machen, wo man überall Bücher findet... Würde euch das denn interessieren? Ich glaube, ich frag im nächsten Post mal nach! :D

      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
    2. Ich finde Bücherfotos unheimlich inspirierend und daher würde es mich auf jeden Fall freuen ein paar Fotots von deinen Bücherorten zu sehen. :)

      Löschen
  4. Tolle Funde!
    Aber Nummer 1 ginge gar nicht bei mir. Erstens passen Bücher meiner Meinung nach nicht ins Bad. Und zweitens hätte ich Angst, dass die Feuchtigkeit etc. den Büchern auf Dauer schadet.
    Dagegen absolut mein Ding sind diese Eckregal oder dieses EinfacheRegal.
    Das schwarzweiße ist mir ein wenig zu streng.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mara :)

    Sehen interessant aus die verschiedenen Varianten. Ich könnte gut eins oder zwei davon gebrauchen... ich stapel schon bis zur Decke. Blogger haben es echt nicht leicht. :D
    Wobei ich meine, dass das Eckregal bei mir komplett durchfällt. Zu wenig Platz und verschwendeter Raum nach oben und unten. Ich brauch viiiiiieeeeel mehr Stauraum. :D
    Toller Post!

    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Mara,

    die Varianten sehen wirklich super aus. Besonders da mit der Badewanne gefällt mir, aber ich würde es mir nie selbst so gestalten, da ich tierisch Angst hätte, dass die Bücher ins Wasser fallen.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen

Wir lieben Kommentare - Rückmeldungen, konstruktive Kritik und natürlich auch Lob.
Allerdings wird Spam und anderes sofort von uns gelöscht!