R O O M S P I R A T I O N N o 1

Hallo Leute!
Heute gibt es die erste Folge unserer Roomspiration... Es geht einfach ums leben mit Büchern, das Internet ist voll mit Inspiration und einige möchten wir euch mindestens monatlich unter einem Überthema zeigen. So schnell ist eine neue Idee da! Viel Spass mit dieser ersten Folge!
farbsortierte buchregale
Da gehen die Meinungen ja auseinander. Ich finde es richtig schön auszusehen, aber für mein Regal kommt mir das nicht in den Sinn. Es wirkt für mich einfach zu ungeordnet, manche Bücher kann man einfach nicht bloss einer Farbe zuordnen, manchmal zerstückelt diese Ordnung die Reihen und man muss immer Platz für neue Bücher finden (ja, klar, muss man sowieso). Und irgendwie wirkt das für mich immer so, als würde die Person gar nicht wirklich lesen, weil es keine strukturierte Ordnung gibt, wie man Bücher schnell findet. Aber schaut euch bitte mal diese Bilder an, nicht einfach wunderschön? 
A CUP OF JO: Brooklyn apartment tour
Was für ein Beginn... Und auch nur schwer in diese Kategorie einzuordnen, weil es dem auch nicht hundertprozentig entspricht... Das Ganze sieht einfach mal mega aus, oder? Und JA, man kann die Bücher da auch noch rausnehmen, falls du dir das gerade überlegst. Jedenfalls gibt es solche Regale, und ich nehme mal schwer an, dass die Besitzer dieses, öhh... Buchregals... sich das auch überlegt hat. Da das auch nicht hundertprozentig nach Farben geordnet wurde finde ich es auch noch in Ordnung, der mehrheitlich weisse Bücherturm in der Mitte finde ich total toll! Und mit diesem
R E A D   M U C H darüber auch einfach mal mega genial. Was sagt ihr dazu?
Bookshelf using salvaged boards. Like that barn wood that's still hanging around in the workshop?
Bei dem bin ich mir gar nicht so sicher. Es wirkt mir ein bisschen zu dunkel, das Gestell ist ja auch wirklich das Gegenteil von hell. Die Farbsortierung, die auch gleich noch nach Grösse ist, finde ich aber hier auch wirklich der Hammer! und mir gefällt die gelbe Lampe irgendwie, haha! Und dass das Regal aufgelockert versucht wurde finde ich auch ganz schick, auch wenn nicht zu hundertprozentig gelungen für mich. Cool finde ich aber diese Leitungsröhre da oben, ist die nicht irgendwie... sexy? :D
How to Make a Small Room Look Bigger : 25 Tips That Work
Am meisten nach Farben geordnet und doch irgendwie mein Lieblings... Weil die Regale so schlicht sind. Der vordere... kürbigsförmige Pouf gefällt mir zwar nicht, zu wild, aber dafür der hintere. Wenn auch dieses Buch nicht sein müsste. Aber mit den Lampen darüber finde ich das Bücherregal nochmals besonders hervorgehoben und ich mag die Konstellation des Ganzen, auch wenn ich das so für mich niemals wollen würde. Aber diesen Ombreeffekt hat die Besitzerin dieses Regals ausgezeichnet hinbekommen, nicht? Wie die Farben ineinander übergehen!
___________________
Das wäre der Start. Ab sofort gibt es dieses Format [mehr oder weniger] regelmässig auf dem Blog zu lesen und ich freue mich total darauf! Die Bilder beziehe ich übrigens von Pinterest, ich liebe diese Seite, sie ist das erwachsenerer WeHeartIt sage ich immer. [Oder auch das schönere, aber dann würde ich wohl von einigen von euch gekillt werden, oder so...] Ich liebe es einfach, Inspirationen für meine Bücherregale zu beziehen, und der Post, der mir am meisten in Erinnerung blieb ist wohl der im August nach meinen Geburtstagsneuzugängen, als ich meine Regale vorgestellt habe, darauf gab es auch richtig Resonanz, und deswegen hoffe, sagt auch euch diese Kategorie zu. Ich werde euch auch mal wieder Updates geben, aber ich will dafür perfekte Fotos, und das könnte echt noch ein wenig dauern. Das war es aber für heute mit der R O O M S P I R A T I O N .
Alles Liebe,
Mara
 R O O M S P I R A T I O N
my bookshelves and first roomspiration 

Kommentare :

  1. Huhu liebe Mara ♥
    Was für wundervolle Bilder *.*
    Ich finde Rainbow-Regale wirklich wunderschön, aber für mich wäre das nichts. Lieber mag ich es schön ordentlich und wenn alle Reihenbände nebeneinander stehen (:

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaasi! <33

      Jaaa, die sind wunderschön, nicht?
      Ja, zum ansehen sind so toll, aber so für die Ordnung und mich persönlich wohl eher nicht...
      Ich auch!

      Alles Liebe,
      Mara <33

      Löschen
  2. Ich liebe es auch, Inspirationen für mein Bücherregal zu finden *_* Liebe daher eure neue Kategorie total :)
    Mein Regal ist zum Teil auch nach Farbe sortiert, aber nicht so, dass ich Reihen auseinanderreiße oder die Genres vermische, nur innerhalb von Genres mal ein wenig Sortierung nach Farbe ;) Mich störrt es allerdings total, dass meine Bücher so häufig unterschiedliche Größen haben -.- Und allgemein finde ich die Contemporarybücher von der Gestaltung her nicht so schön wie Fantasybücher, dabei lese ich Contemporary ja viel lieber als Fantasy!

    Liebe Grüße
    Chrisi

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das Ordnen nach Farben auch total schön ♥
    Das "Reihenproblem" würde ich einfach so lösen, dass Reihen separat stehen. Ich bin zwar gerade eher dabei, meinen Bestand zu reduzieren als weiter zu sammeln, außerdem habe ich derzeit kein Regal sondern meine Schätze stapeln sich im Schrank. Aber sollte ich später mal die Möglichkeit haben, eine Regalwand anzulegen und noch genügend Bücher übrig haben, dann versuche ich mich vielleicht mal an der farblichen Sortierung ^^
    Auf jeden Fall vielen Dank für die Inspiration! Kann man nie genug haben - bin gespannt auf den nächsten Post zum Thema.

    Viele liebe Grüße
    Jacy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es nur schön anzuschauen, ehrlich gesagt! :D
      Ja, das habe ich mir auch schon oft überlegt. Ja, da sollten wir uns alle mal ein Beispiel an dir nehmen, meine Bücher sind allein in 2015 schon knapp um hundert angestiegen. Heftig, ich weiss... Oh, das könnte ich glaube ich nicht. So im Schrank... Ich mag aber auch Schränke nicht so sehr und hab FÜR ALLES nur Regale. Und manchmal Kommoden... :D
      Dann wünsche ich dir da viel Glück bei, irgendwann!
      Gerne doch! Freut auch mich! :D

      Alles LIebe,
      Mara

      Löschen
  4. Gefällt mir optisch wirklich gut! Tolle Fotos ;)

    Ich fürchte, ich würde da dann aber nichts mehr finden. Ich ordne eigentlich alles nach Buchreihen. Da ich wirklich nur wenige Einzelbände besitze, würde ich mich vermutlich so nicht zurechtfinden.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!

      Ich mach das auch so! Ich hab zwar viele Einzelbände, aber ich fühle mich einfach wohler, wenn ich die Bücher so EINSORTIERE WIE ICH ES WILL. Da ist dann vielleicht ein Chaos - mal nach Genre, dann nach Autor, dann nach Farbe, dann nach Grösse... Aber ich mag es. UND kenne mich aus! :D

      Alles Liebe!

      Löschen
  5. Room-Inspiratons mag ich oft sehr gerne, aber diese Idee mag ich ganz besonders. Wirklich schöne Fotos! Das letzte Foto gefällt mir am besten, obwohl ich grundsätzlich meine Bücher auch nie nach Farben ordnen würde. "Leben mit Büchern" ist wirklich sehr interessant und ich würde mich wahnsinnig auf weitere Folgen freuen. Geniale Idee, übrigens.
    Ganz viele liebe Grüsse ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke vielmals! Ich mag das auch, ist angenehm zu schreiben und so...! :D
      Danke dir! Obwohl das ja nicht meine sind nehme ich das mal als Kompliment, haha!
      Das gefällt mir auch sehr gut! Da ticken wir ja ähnlich.
      Danke!
      Grüsse zurück zu dir!

      Löschen
  6. Hah, wie lustig dass ich erst letzte Woche mein Bücherregal nach Farben sortiert habe :D! Ja, es war schon ein recht großer Schritt, aber mir hat die alte Regalordnung einfach gaaar nicht mehr gefallen. Jetzt ist es viel, viel besser, auch wenn ich mich überwinden musste. Weil ich nicht allzu viele Bücher besitze ist die Farbauswahl bzw die Übergänge nicht besonders gewaltig haha, aber doch sichtbar und ich bin super zufrieden. Reihen auseinanderreißen hat mir gar nicht so weh getan, nur bei ganz wenigen; mehr weh tut mir, dass HCs und TBs jetzt durcheinander stehen und das Regal dadurch total unruhig wirkt. Aber ich mag das mittlerweile irgendwie. Eine lockere, schöne Unruhe.

    Am besten gefallen mir die Regale von unten nach oben ;) Die Büchertürme sind nicht mein Fall, die ganz untere Ordnung dagegen ist einfach mega ohne was auszusetzen und das mittlere Regal mag ich auch sehr, dieses Holzige, Rustikale, ist mal was anderes als diese nicht enden wollenden Billy-Regale. Übrigens find ich auch definitiv, Pinterest ist das erwachsene, reifere WeHeartIt ;) Ich bin dort allerdings nur angemeldet damit ich die Bilder für meinen Blog extern hochladen kann und hab mich sonst nicht sonderlich damit auseinandergesetzt, hab aber natürlich die tollen Bilder und das System mitbekommen. Einige Sachen finde ich wesentlich besser als bei WeHeartIt!

    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sortiere meine Bücher auch extrem oft um. Oder vielleicht auch nicht auch, aber du hast sie erst letzte Woche umgeräumt. Hä? Okay, ich verwirre mich selbst. :D
      Ja, das gibt es ja öfters mal, nicht nur beim Bücherregal, sondern im ganzen Leben, dieser Veränderungsdrang. Ist doch gesund den zu unternehmen ;)
      Haha, das ist auch so ein Problem, dass ich mir vorstelle, aber ich nehme mal an, du hast das ganz gut gemeistert. Echt nicht? Mir würde das Herzchen schmerzen! Aber auch das mit den Grössen finde ich doof... Jaaa, das ist echt so. Manchmal finde ich, dass mein Zimmer durch die Farben der Bücher so kindlich wirkt!

      Schöne Ordnung! :D Die Büchertürme finde ich eigentlich ganz schick, aber irgendwie habe ichd das Gefühl, dass die Bücher als Objekt und nicht als Gebrauchsstück benutzt werden. Also gar nicht. Das unten finde ich auch extrem toll. Naja, im mittleren gefällt mir das Regal nicht so ganz, weil es sooo dunkel ist...! Ja stimmt, die erschlagen einem im Internet und im echten Leben schon. Aber ich will ja sowieso ein neues Bücherregal und dann NICHT Billy!
      Wie cool! Ich mag es auch extreeeem gerne, falls du mal Zeit hast würde ich stöbern gehen! Ja, da gibt es einiges. Was ich aber finde, ist, dass die Seite einfach nicht so gut läuft, also extrem lange ladet und so. Und auch die App stürzt immer wieder ab. Ansonsten top! Das Hochladen wäre mir zu mühsam, haha!

      Alles Liebe!

      Löschen
  7. Jaaa, ein leidliches Thema, dieses Bücher sortieren. Da ich ein äußerst ungünstiges Regal habe (ich kann drei Reihen hintereinander stellen...) hab ich im obersten Bereich die vordere (sichtbar) Reihe nach Farbe sortiert und den Rest entweder wild oder nach Reihen. Die obersten Fächer enthalten gleichzeitig auch meine liebsten Bücher. Kompliziert, ich weiß...
    Von den drei Möglichkeiten gefallen mir insbesondere das zweite, aber auch die dritte Möglichkeit ist gut. Die erste find ich eher unpraktisch und nicht so schön.

    Ich habe eine Freundin, die ihre Bücher nach Genre sortiert... fände ich bei mir ziemlich anstrengend.

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, definitiv, haha! :D
      Oh, ich habe auch eines, bei dem ich meine Bücher zweireihig 'schichten' KANN. Aber ich tu's nicht. Obwohl ich muss, jedenfalls die Bücher, die neben meinem Bett so zahlreich rumliegen! :D
      Oh, wie lustig! Coole Idee aber! Naja, mit der Zeit kennt man sich bei seinem Regal ja richtig gut aus und registriert auf den ersten Blick, ob jetzt eines von diesen 500 Büchern fehlt oder nicht.
      Ja, unpraktisch stelle ich sie mir auch vor. Aber cool anzusehen finde ich sie! ;D
      Oh, ich habe das aber auch so!

      Alles Liebe,
      Mara

      Löschen
  8. Oh danke für die gesammelten Bilder <3 Als klar wurde das ich ein komplett neues Wandregal bekomme, hab ich mir stundenlang auch solche Bilder angeschaut. Letztendlich hab ich mich dann dazu entschieden nach der Devise gekauft: so schlicht und einfach wie es nur geht und möglichst viel unterkriegen. Wollte den Büchern dadurch mehr Aufmerksamkeit schenken. Beim einsortieren bin ich dann tatsächlich mehr wie eine Buchhändlerin vorgegangen (obwohl ich keine bin) xD Hab sie so hingestellt, wie ich mir vorstellen könnte sie so zu kaufen weil sie so präsentiert werden. Gefällt mir bisher von allen Ordnungssystem auch am besten. Hatte mal nach Farbe sortiert, aber ich will Reihe zusammen haben. Autor finde ich auch blöd. Ist mir zu wissenschaftlich und Größe finde ich irgendwie unharmonisch, obwohl es auf dem einen Bild eigentlich sehr gut aussieht.

    AntwortenLöschen

Wir lieben Kommentare - Rückmeldungen, konstruktive Kritik und natürlich auch Lob.
Allerdings wird Spam und anderes sofort von uns gelöscht!